Auswärtiges Amt

VOM: 28.07.2016

Aktuelle Hinweise - Teilreisewarnung
In der Vergangenheit ist es immer wieder zu terroristischen Anschlägen in Mali gekommen, bei denen auch Ausländer betroffen waren; in Bamako zuletzt am 21. März auf das Hauptquartier der EU-Trainingsmission, zuvor am 20. November 2015 das Hotel Radisson Blu. Am 31.05. kam es z.B. zu einem schweren Anschlag auf eine Liegenschaft der VN in Gao, am 19.07. zu einem schweren Überfall auf ein Militärlager in Nampala mit zahlreichen Toten. Weitere Anschläge sind überall in Mali jederzeit möglich, derzeit ist im Land der Ausnahmezustand ausgerufen. Reisenden wird daher empfohlen, sich besonders umsichtig zu verhalten, Menschenansammlungen zu meiden und Anweisungen der lokalen Sicherheitskräfte unbedingt zu befolgen. Das Auswärtige Amt rät, die Reise- und Sicherheitshinweise sowie die aktuelle Medienberichterstattung aufmerksam zu verfolgen. [... mehr]
Juli 2016
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

REISEN OHNE GRENZEN MIT VES VISA-EXPRESS SERVICE®

Flagge von Taiwan (R.o.C.)

Taiwan (Republic of China)
Visum- & Einreisebestimmungen

Meldungen zum Land
Gebietsbindung
Die Vertretungen von Taiwan halten sich bei der Bearbeitung an die strickte Gebietsbindung. Daher senden Sie uns bitte eine Anfrage vor der Auftragserteilung.
Informationsstand: 06.06.2016
Informationen für deutsche Staatsangehörige

Informationen für deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum für die oben genannten Staatsangehörigen ist möglich:

  • bei Ankunft auf den Flughäfen Taiwan-Taoyuan International Airport (früher: CKS Taipeh), Kaohsiung (International Airport), Hualien, Kinmen, Magong (Penghu), Taichung, Taipei Songshan Airport und Taitung, sowie über die Seehäfen Hualien, Kaohsiung, Keelung, Kinmen Shuitou Harbour, Mazu Fuao Harbor und Taichungund für einen Aufenthalt bis maximal 30 Tage. Es besteht keine Verlängerungsmöglichkeit in der Republik China (Taiwan).
  • wenn keine Arbeitsaufnahme erfolgt
  • wenn keine berufliche, schulische oder studentische Ausbildung erfolgt
  • wenn bisher kein Visumantrag oder die Einreise abgelehnt wurde

In allen anderen Fällen wird ein Visum für die Einreise benötigt.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige ohne Visum

Für die Einreise werden folgende Dokumente und Unterlagen gefordert:

  • Gültiger Reisepass: bei Einreise mindestens 6 Monate
  • Nachweis der Rück- oder Weiterreisetickets mit bestätigter Flugbuchung
  • falls erforderlich: gültiges Visum für das Land der Ausreise
  • Nachweis ausreichender Geldmittel
  • 1 Passfoto
  • 1 Antragsformular

Für die (R.o.C.) Taiwan gibt es eine grundsätzliche Aufteilung von Visa-Arten:
Das Touristenvisum berechtigt den Antragsteller dazu, das Land zu bereisen und dort Urlaub zu machen. Das Geschäftsvisum berechtigt den Antragsteller dazu, Konferenzen und Messen zu besuchen oder z. B. Verhandlungen zu führen.

Informationsstand: 06.06.2016
Informationen für nicht deutsche Staatsangehörige

Informationen für nicht deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum für folgende Staatsangehörige ist möglich:

  • Australien, Belgien, Costa Rica, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Italien, Kanada, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Monaco, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Singapur, Spanien, Südkorea, Slowakische Republik, Slowenien, Tschechische Republik, Ungarn, USA für bis zu 30 Tagen Aufenthalt
     
  • Großbritannien und Japan für bis zu 90 Tagen Aufenthalt
     
  • wenn keine Arbeitsaufnahme erfolgt
  • wenn keine berufliche, schulische oder studentische Ausbildung erfolgt
  • wenn bisher kein Visumantrag oder die Einreise abgelehnt wurde

In allen anderen Fällen wird ein Visum für die Einreise benötigt.

Einreisebestimmungen für nicht deutsche Staatsangehörige ohne Visum

Für die Einreise werden folgende Dokumente und Unterlagen gefordert:

  • Gültiger Reisepass: bei Einreise mindestens 6 Monate
  • Nachweis der Rück- oder Weiterreisetickets mit bestätigter Flugbuchung
  • falls erforderlich: gültiges Visum für das Land der Ausreise
  • Nachweis ausreichender Geldmittel
  • 1 Passfoto
  • 1 Antragsformular

Für die (R.o.C.) Taiwan gibt es eine grundsätzliche Aufteilung von Visa-Arten:
Das Touristenvisum berechtigt den Antragsteller dazu, das Land zu bereisen und dort Urlaub zu machen. Das Geschäftsvisum berechtigt den Antragsteller dazu, Konferenzen und Messen zu besuchen oder z. B. Verhandlungen zu führen.

Informationsstand: 06.06.2016
Besonderheiten

Besonderheiten

Residentvisum

  • Das Residentvisum für die einmalige Einreise ist bei längerfristigen Aufenthalten ab einer Dauer von 6 Monaten, u.a. zum Zwecke der Arbeitsaufnahme oder der Familienzusammenführung zu beantragen.
  • Es ist 3 Monate gültig.
  • Innerhalb von 15 Tagen nach Einreise in die Republik China (Taiwan) ist bei der zuständigen Dienststelle der National Immigration Agency (Kontaktinformationen unter www.immigration.gov.tw) eine Aufenthaltsgenehmigung zu beantragen (Alien Resident Certificate, ARC).

Besonderheiten bei der Visabeantragung für die Arbeitsaufnahme:

  • Der Reisepass muss bei Visabeantragung noch mindestens 15 Monate gültig sein.
  • Arbeitserlaubnis (Original), ausgestellt von den Behörden der Republik China (Taiwan)
Informationsstand: 06.06.2016
Daten & Fakten

Fakten

  • Land: Republik China
  • Hauptstadt: Taipeh
  • Amtsprache: Hochchinesisch
  • Währung: Taiwan-Dollar ⇒ Währungsrechner öffnen
  • Telefonvorwahl: +886
Informationsstand: 06.06.2016
Touristenvisa

Informationen zum Touristenvisum

Das Touristenvisum berechtigt dazu, das Land zu bereisen und dort Urlaub zu machen.

Einreisebestimmungen mit Visum

Folgende Dokumente müssen eingereicht werden:

  • Originalreisepass
    • gültiger Reisepass der Bundesrepublik Deutschland oder
    • nationaler Reisepass mit mindestens 6 Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
      EU-Bürger: Meldebescheinigung für Wohnsitz in Deutschland genügt
    • Passgültigkeit bei Visabeantragung mindestens 3 Monate länger als das Visum
    • mindestens 1 frei Seite Sichtvermerk
  • Kinderreisepass
    • Passgültigkeit bei Visabeantragung mindestens 3 Monate länger als das Visum
    • mindestens 1 frei Seite Sichtvermerk
  • 2 Passfotos des Antragstellers
    • nicht älter als 6 Monate
    • identisch
    • farbig
    • Größe: 3,5 x 4,5 cm
    • nur Originale: keine Scans oder Kopien
    • Da die Konsulate die Anforderungen an die eingereichten Passfotos kurzfristig ändern können, empfehlen wir Ihnen, sicherheitshalber immer biometrische Passfotos bei Visumanträgen zu verwenden. Sie ersparen sich damit unter Umständen eine verlängerte Bearbeitungszeit im Konsulat.
  • 1 Visa Antragsformular
    • vollständig ausgefüllt
    • vom Antragsteller persönlich unterschrieben
    • Wichtig: bitte 1 Passfoto auf den Visaantrag aufkleben
    • Auf dem 2. Foto den Namen auf der Rückseite notieren und an den Antrag anklammern
  • Reise- und Flugbestätigung
    • Kopie der Bestätigung des Reisebüros über die gebuchte und bezahlte Hin- und Rückreise und den genauen Reisedaten oder Kopie der Flugtickets.
  • Nachweis ausreichender Geldmittel
    • Bankbestätigung
    • Kostenübernahmebestätigung der Firma
    • Elternbürgschaft
    • Rentenbescheid

Die Visumbeschaffung kann über unser Team erfolgen

Informationsstand: 06.06.2016
Geschäftsvisa

Informationen zum Geschäftsvisum

Das Geschäftsvisum berechtigt dazu, Geschäftsgespräche und Verhandlungen zu führen oder den Besuch von Konferenzen und Seminaren.

Einreisebestimmungen mit Visum

Folgende Dokumente müssen eingereicht werden:

  • Originalreisepass
    • gültiger Reisepass der Bundesrepublik Deutschland oder
    • nationaler Reisepass mit mindestens 6 Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
      EU-Bürger: Meldebescheinigung für Wohnsitz in Deutschland genügt
    • Passgültigkeit bei Visabeantragung mindestens 3 Monate länger als das Visum
    • mindestens 1 frei Seite Sichtvermerk
  • 2 Passfotos des Antragstellers
    • nicht älter als 6 Monate
    • identisch
    • farbig
    • Größe: 3,5 x 4,5 cm
    • nur Originale: keine Scans oder Kopien
    • Da die Konsulate die Anforderungen an die eingereichten Passfotos kurzfristig ändern können, empfehlen wir Ihnen, sicherheitshalber immer biometrische Passfotos bei Visumanträgen zu verwenden. Sie ersparen sich damit unter Umständen eine verlängerte Bearbeitungszeit im Konsulat.
  • 1 Visa Antragsformular
    • vollständig ausgefüllt
    • vom Antragsteller persönlich unterschrieben
    • Wichtig: bitte 1 Passfoto auf den Visaantrag aufkleben
    • Auf dem 2. Foto den Namen auf der Rückseite notieren und an den Antrag anklammern
  • Reise- und Flugbestätigung
    • Kopie der Bestätigung des Reisebüros über die gebuchte und bezahlte Hin- und Rückreise und den genauen Reisedaten oder Kopie der Flugtickets.
  • Reise- und Kostenübernahmebestätigung der deutschen Firma
    • Es muss ein Schreiben des deutschen Unternehmens des Antragstellers mit genauen Angaben über den Grund der Reise, die Dauer des Aufenthalts, die Anschrift der Kontaktfirma in Taiwan sowie eine Bestätigung darüber, dass die Reise- und Aufenthaltskosten vollständig von der Firma übernommen werden, vorgelegt werden.
    • Adressat: Taipeh Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland, Konsularabteilung, Markgrafenstr. 35, 10117 Berlin.
    • Zusätzlich ein Bestätigungsschreiben des Geschäftspartners aus Taiwan.

Die Visumbeschaffung kann über unser Team erfolgen

Für Geschäftsvisa für einen mehrmaligen Aufenthalt bis maximal 12 Monate

  • die jeweilige maximale Aufenthaltsdauer beträgt pro Aufenthalt 60 Tage
  • der Reisepass sollte mindestens noch 18 Monate gültig sein
  • Schreiben der entsendenden Firma, u.a. den Grund des Aufenthaltes und eine Begründung der Notwendigkeit einer mehrmaligen Einreise enthaltend
  • Bestätigungsschreiben des taiwanischen Geschäftspartners von der entsendenden Firma bei bezahlten Arbeitseinsätzen:
  • Arbeitsgenehmigung, ausgestellt vom Council of Labor Affairs der Republik China (Taiwan) – ohne Vorlage einer Arbeitsgenehmigung kann lediglich ein Visum für die einmalige Einreise beantragt werden

Beachten Sie bitte:

  • Das Visum allein berechtigt nicht zur Arbeitsaufnahme in der Republik China (Taiwan)!
  • Die Ausübung genehmigungspflichtiger Tätigkeiten in Taiwan bedarf stets einer Genehmigung durch die zuständige Behörde der Republik China (Taiwan).
  • Das Visum für mehrmalige Einreise ist nicht gedacht für längerfristige Aufenthalte in der Republik China (Taiwan), sondern lediglich für mehrere kürzere Aufenthalte innerhalb eines bestimmten Zeitraumes.
Informationsstand: 06.06.2016

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes unter » www.auswaertiges-amt.de

Die aufgeführten Einreisebestimmungen werden von VES visa-express service® regelmäßig aktualisiert. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der aufgeführten Einreisebestimmungen übernimmt VES visa-express service® keine Gewähr. Die Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern, ohne dass VES visa-express service® sofort informiert wird. Abschließende und verbindliche Auskünfte zu den Einreisebestimmungen können nur die zuständigen Botschaften und Konsulate der jeweiligen Länder erteilen.

» Haftungsausschluss/Disclaimer

Wichtiger Hinweis

VES visa-express service® ist ein regierungsunabhängiges Dienstleistungsunternehmen. Sie können unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, wenn Sie ein Visum beantragen möchten und dabei Hilfe benötigen, es nicht selbst beantragen wollen oder können, oder wenn Sie das Konsulat nicht selbst besuchen möchten. Sollten Sie das Visum direkt über das Konsulat beantragen wollen, klicken Sie bitte auf den nachstehenden Link. In diesem Falle zahlen Sie nur die Konsulatsgebühren. Bei der Beantragung eines Visums über VES visa-express service® fallen zusätzlich Servicegebühren an:

Konsulate in Deutschland

Taiwan (R.o.C.) Vertretung Berlin
Markgrafenstr. 35
10117 Berlin
Erteilt Visa: ja
Taiwan (R.o.C.) Vertretung Hamburg
2. OG
Mittelweg 144
20148 Hamburg
Erteilt Visa: nein
Taiwan (R.o.C.) Vertretung Frankfurt am Main
Friedrichstr. 2-6
60323 Frankfurt am Main
Erteilt Visa: nein
Taiwan (R.o.C.) Vertretung München
Leopoldstr. 28 A/V
80802 München
Erteilt Visa: nein