Konsulate und Behörden

VOM: 05.12.2016

Ab 01.01.2017 neue Gebühren
Zum 01.01.2017 erhöht das Konsulat von Myanmar in Berlin die Antragsgebühren.
Dezember 2016
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

REISEN OHNE GRENZEN MIT VES VISA-EXPRESS SERVICE®

Flagge von Jordanien

Haschemitisches Königreich Jordanien
Visum- & Einreisebestimmungen

Meldungen zum Land
Aktuelle Hinweise des Auswärtigen Amts
Aufgrund wiederholter Grenzzwischenfälle an der syrisch-jordanischen Grenze wird von einer Reise in das syrisch-jordanische Grenzgebiet dringend abgeraten. Es wird ergänzend darauf hingewiesen, dass die syrisch-jordanische Grenze militärisches Sperrgebiet ist, in dem besondere Bestimmungen gelten. [... mehr]
Informationsstand: 21.03.2014
Informationen für deutsche Staatsangehörige

Informationen für deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum für die oben genannten Staatsangehörigen ist möglich:

  • Für Deutsche Staatsangehörige ist die Visumerteilung bei Ankunft auf dem Flughafen Queen Alia International Airport in Amman möglich. Es wird jedoch dringend dazu geraten, das Visum vor Einreise zu besorgen.
  • wenn keine Arbeitsaufnahme erfolgt
  • wenn keine berufliche, schulische oder studentische Ausbildung erfolgt
  • wenn bisher kein Visumantrag oder die Einreise abgelehnt wurde

In allen anderen Fällen wird ein Visum für die Einreise benötigt.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige ohne Visum

Für die Einreise werden folgende Dokumente und Unterlagen gefordert:

  • Bei Einreise 6 Monate gültiger Reisepass oder Kinderreisepass der Bundesrepublik Deutschland

Für das Haschemitische Königreich Jordanien gibt es eine grundsätzliche Aufteilung von Visa-Arten:
Das Touristenvisum berechtigt dazu, das Land zu bereisen und dort Urlaub zu machen. Das Geschäftsvisum berechtigt dazu, Geschäftsgespräche zu führen, Messen und Vorträge zu besuchen und Verhandlungen zu führen. Das Transitvisum berechtigt dazu, Jordanien zu Durchreisen um zu seinem Zielland zu gelangen.

Informationsstand: 04.07.2016
Informationen für nicht deutsche Staatsangehörige

Informationen für nicht deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum ist nicht möglich

Für das Haschemitische Königreich Jordanien gibt es eine grundsätzliche Aufteilung von Visa-Arten:
Das Touristenvisum berechtigt dazu, das Land zu bereisen und dort Urlaub zu machen. Das Geschäftsvisum berechtigt dazu, Geschäftsgespräche zu führen, Messen und Vorträge zu besuchen und Verhandlungen zu führen. Das Transitvisum berechtigt dazu, Jordanien zu Durchreisen um zu seinem Zielland zu gelangen.

Informationsstand: 04.07.2016
Besonderheiten

Besonderheiten

Arbeitsvisum

  • Informationen sind für Vertragskunden online zum Formular BESTELLANKÜNDIGUNG hinterlegt.

Registrierungspflicht nach Einreise

  • Alle Reisenden mit einem längeren Aufenthalt als 28 Tage müssen sich innerhalb von 14 Tagen nach Ankunft bei der zuständigen Polizeidienststelle ihres Aufenthaltsortes melden.
Informationsstand: 04.07.2016
Daten & Fakten

Fakten

Informationsstand: 04.07.2016
Transitvisa

Informationen zum Transitvisum

Das Transitvisum berechtigt dazu, Jordanien zu Durchreisen um zu seinem Zielland zu gelangen.

Einreisebestimmungen mit Visum

Folgende Dokumente müssen eingereicht werden:

  • Originalreisepass
    • gültiger Reisepass der Bundesrepublik Deutschland oder
    • nationaler Reisepass mit mindestens 6 Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
      EU-Bürger: Meldebescheinigung für Wohnsitz in Deutschland genügt
    • Passgültigkeit ab Einreise mindestens 6 Monate
    • mindestens 1 freie Seite Sichtvermerk
    • kein israelischer Stempelvermerk im Reisepass, da dies zu einer Einreiseverweigerung führen kann
  • Kinderreisepass
    • Passgültigkeit ab Einreise mindestens 6 Monate
    • mindestens 1 freie Seite Sichtvermerk
    • kein israelischer Stempelvermerk im Reisepass, da dies zu einer Einreiseverweigerung führen kann
  • 1 Passfoto des Antragstellers
    • biometrisch
    • nicht älter als 6 Monate
    • Größe: 3,5 x 4,5 cm
    • nur Originale: keine Scans oder Kopien
  • 1 Visa Antragsformular
    • vollständig ausgefüllt
    • vom Antragsteller persönlich unterschrieben
  • Visum des Ziellandes

Die Visumbeschaffung kann über unser Team erfolgen

Informationsstand: 04.07.2016
Touristenvisa

Informationen zum Touristenvisum

Das Touristenvisum berechtigt den Antragsteller dazu, das Land zu bereisen und dort Urlaub zu machen.
Das Visum ist ab Ausstellungsdatum 2 Monate gültig und berechtigt zu einem Aufenthalt von bis zu 28 Tagen ab Einreisedatum.

Einreisebestimmungen mit Visum

Folgende Dokumente müssen eingereicht werden:

  • Originalreisepass
    • gültiger Reisepass der Bundesrepublik Deutschland oder
    • nationaler Reisepass mit mindestens 6 Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
      EU-Bürger: Meldebescheinigung für Wohnsitz in Deutschland genügt
    • Passgültigkeit ab Einreise mindestens 6 Monate
    • mindestens 1 freie Seite Sichtvermerk
    • kein israelischer Stempelvermerk im Reisepass, da dies zu einer Einreiseverweigerung führen kann
  • Kinderreisepass
    • Passgültigkeit ab Einreise mindestens 6 Monate
    • mindestens 1 freie Seite Sichtvermerk
    • kein israelischer Stempelvermerk im Reisepass, da dies zu einer Einreiseverweigerung führen kann
  • 1 Passfoto des Antragstellers
    • biometrisch
    • nicht älter als 6 Monate
    • Größe: 3,5 x 4,5 cm
    • nur Originale: keine Scans oder Kopien
  • 1 Visa Antragsformular
    • vollständig ausgefüllt
    • vom Antragsteller persönlich unterschrieben

Die Visumbeschaffung kann über unser Team erfolgen

Informationsstand: 04.07.2016
Geschäftsvisa

Informationen zum Geschäftsvisum

Das Geschäftsvisum berechtigt dazu, Geschäftsgespräche zu führen, Messen und Vorträge zu besuchen und Verhandlungen zu führen.
Das Visum ist ab Ausstellungsdatum 2 Monate gültig und berechtigt zu einem Aufenthalt von bis zu 28 Tagen ab Einreisedatum.

Einreisebestimmungen mit Visum

Folgende Dokumente müssen eingereicht werden:

  • Originalreisepass
    • gültiger Reisepass der Bundesrepublik Deutschland oder
    • nationaler Reisepass mit mindestens 6 Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
      EU-Bürger: Meldebescheinigung für Wohnsitz in Deutschland genügt
    • Passgültigkeit ab Einreise mindestens 6 Monate
    • mindestens 1 freie Seite Sichtvermerk
    • kein israelischer Stempelvermerk im Reisepass, da dies zu einer Einreiseverweigerung führen kann
  • 1 Passfoto des Antragstellers
    • biometrisch
    • nicht älter als 6 Monate
    • Größe: 3,5 x 4,5 cm
    • nur Originale: keine Scans oder Kopien
  • 1 Visa Antragsformular
    • vollständig ausgefüllt
    • vom Antragsteller persönlich unterschrieben
  • Reise- und Kostenübernahmebestätigung der deutschen Firma mit folgenden Angaben
    • Grund und Dauer der Reise
    • Beruf des Reisenden
    • Art und Umfang der beabsichtigten Tätigkeit
    • Adressdaten des jordanischen Partners
    • Bestätigung, dass die anfallenden Reise- und Aufenthaltskosten von der deutschen Firma übernommen werden
    • Adressat: Botschaft des Haschemitischen Königreichs Jordanien, Konsularabteilung, Heerstr. 201, 13595 Berlin

Die Visumbeschaffung kann über unser Team erfolgen

Informationsstand: 04.07.2016

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes unter » www.auswaertiges-amt.de

Die aufgeführten Einreisebestimmungen werden von VES visa-express service® regelmäßig aktualisiert. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der aufgeführten Einreisebestimmungen übernimmt VES visa-express service® keine Gewähr. Die Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern, ohne dass VES visa-express service® sofort informiert wird. Abschließende und verbindliche Auskünfte zu den Einreisebestimmungen können nur die zuständigen Botschaften und Konsulate der jeweiligen Länder erteilen.

» Haftungsausschluss/Disclaimer

Wichtiger Hinweis

VES visa-express service® ist ein regierungsunabhängiges Dienstleistungsunternehmen. Sie können unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, wenn Sie ein Visum beantragen möchten und dabei Hilfe benötigen, es nicht selbst beantragen wollen oder können, oder wenn Sie das Konsulat nicht selbst besuchen möchten. Sollten Sie das Visum direkt über das Konsulat beantragen wollen, klicken Sie bitte auf den nachstehenden Link. In diesem Falle zahlen Sie nur die Konsulatsgebühren. Bei der Beantragung eines Visums über VES visa-express service® fallen zusätzlich Servicegebühren an:

Konsulate in Deutschland

Jordanien Botschaft Berlin
Heerstr. 201
13595 Berlin
Erteilt Visa: ja
Jordanien Honorarkonsulat Düsseldorf
Neuer Zollhof 1
40221 Düsseldorf
Erteilt Visa: nein
Jordanien Honorarkonsulat Wiesbaden
An der Ringkirche 6
65197 Wiesbaden
Erteilt Visa: nein