Konsulate und Behörden

VOM: 13.05.2016

Das Konsulat von Malawi in Berlin ist im Zeitraum vom 16.05.2016 bis einschließlich 20.05.2016 geschlossen.
Mai 2016
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

REISEN OHNE GRENZEN MIT VES VISA-EXPRESS SERVICE®

Flagge von Kirgisistan

Kirgisische Republik
Visum- & Einreisebestimmungen

Informationen für deutsche Staatsangehörige

Informationen für deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum für die oben genannten Staatsangehörigen ist möglich:

  • bei einem Aufenthalt von bis zu 60 Tagen
  • wenn keine Arbeitsaufnahme erfolgt
  • wenn keine berufliche, schulische oder studentische Ausbildung erfolgt
  • wenn bisher kein Visumantrag oder die Einreise abgelehnt wurde

In allen anderen Fällen wird ein Visum für die Einreise benötigt.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige ohne Visum

Für die Einreise werden folgende Dokumente und Unterlagen gefordert:

  • Gültiger Reisepass der Bundesrepublik Deutschland
    • Passgültigkeit mindestens 6 Monate bei Ausreise
    • Kinder, auch unter 10 Jahren, benötigen einen Kinderreisepass
  • Nachweis ausreichender Geldmittel für den Aufenthalt
  • Weiter- oder Rückreisetickets

Für die Kirgisische Republik gibt es eine grundsätzliche Aufteilung von Visa-Arten:
Das Touristenvisum berechtigt dazu, das Land zu bereisen, dort Urlaub zu machen oder Freunde und Verwandte zu besuchen.
Für Geschäftsgespräche, Verhandlungen oder den Besuch von Konferenzen muss ein Geschäftsvisum beantragt werden.
Für die Durchreise durch Kirgisistan um zu seinem Zielland zu gelangen, wird ein Transitvisum benötigt.

Informationsstand: 31.03.2016
Informationen für nicht deutsche Staatsangehörige

Informationen für nicht deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum ist möglich für folgende Staatsangehörige:

  • Folgende Nationalitäten können visumfrei in die Kirgisische Republik einreisen:
    Aserbaidschan, Armenien, Belarus, Georgien, Kasachstan,  Moldawien, Russland, Tadschikistan, Vietnam, Nordkorea, Kuba
  • Folgende Nationalitäten können für einen Aufenthalt bis 30 Tage visumfrei einreisen:
    Malaysia, Türkei
  • Folgende Nationalitäten können für einen Aufenthalt bis 60 Tage visumfrei einreisen:
    Australien, Bahrain, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Brunei, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Grobritannien und Nordirland, Irland, Island, Italien, Kanada, Katar, Korea, Kroatien, Kuwait, Lettland, Lichtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, USA, Vatikan, Vereinigte Arabische Emirate
  • Folgende Nationalitäten können für einen Aufenthalt bis 90 Tage visumfrei einreisen:
    Ukraine, Mongolei

Alle anderen Staatsangehörigen benötigen auf jeden Fall für die Einreise ein Visum.

Einreisebestimmungen für die oben genannten Staatsangehörigen ohne Visum

Für die Einreise werden folgende Dokumente und Unterlagen gefordert:

  • Ein gültiger biometrischer nationaler Reisepass
    • Passgültigkeit mindestens 6 Monate bei Ausreise
    • Kinder, auch unter 10 Jahren, benötigen einen Kinderreisepass
  • Nachweis ausreichender Geldmittel für den Aufenthalt
  • Weiter- oder Rückreisetickets

Zuständigkeit

Das Konsulat in Berlin ist zuständig für folgende weitere Nationalitäten, die keine Aufenthaltsgenehmigung zur Beantragung in Deutschland benötigen:

  • Dänemark, Heiliger Stuhl, Norwegen, Schweden

Für die Kirgisische Republik gibt es eine grundsätzliche Aufteilung von Visa-Arten:
Das Touristenvisum berechtigt dazu, das Land zu bereisen, dort Urlaub zu machen oder Freunde und Verwandte zu besuchen.
Für Geschäftsgespräche, Verhandlungen oder den Besuch von Konferenzen muss ein Geschäftsvisum beantragt werden.
Für die Durchreise durch Kirgisistan um zu seinem Zielland zu gelangen, wird ein Transitvisum benötigt.

Informationsstand: 31.03.2016
Besonderheiten

Besonderheiten

Gruppenvisum

Es ist möglich ein Gruppenvisum zu erhalten ab einer Gruppengröße von 7 Personen:

  • Gruppenliste in 3-facher Ausfertigung in alphabetischer Reihenfolge mit folgenden Angaben: Name, Vorname, Geburtsdatum, Passnummer, Staatsangehörigkeit, Ein- und Ausreisedaten, Ziel der Reise.
  • Pass des Gruppenleiters im Original und leserliche Kopien (3-fach) der Reisepässe der übrigen Teilnehmer.
  • Obligatorische Bedingung für ein Gruppenvisum ist gemeinsame Einreise und Ausreise beim Übergang der Staatsgrenze der Kirgisischen Republik sowie ein gemeinsamer Aufenthalt der ausländischen Personen auf dem Territorium der Kirgisischen Republik.
Informationsstand: 31.03.2016
Daten & Fakten

Fakten

  • Hauptstadt: Bischkek
  • Amtsprache: Kirgisisch, Russisch
  • Währung: SOM (KGS) ⇒ Währungsrechner öffnen
  • Telefonvorwahl: +996
Informationsstand: 31.03.2016
Transitvisa

Informationen zum Transitvisum

Das Transitvisum berechtigt dazu, Kirgisistan zu Durchreisen um zu seinem Zielland zu gelangen.

Einreisebestimmungen mit Visum

Folgende Dokumente müssen eingereicht werden:

  • Originalreisepass
    • gültiger Reisepass der Bundesrepublik Deutschland, Dänemark, Heiliger Stuhl, Norwegen, Schweden oder
    • nationaler Reisepass mit mindestens 3 Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
      EU-Bürger: Meldebescheinigung für Wohnsitz in Deutschland genügt
    • Passgültigkeit bei Ausreise mindestens 3 Monate
    • mindestens 1 freie Seite „Sichtvermerk“ 
  • 1 Passfoto des Antragstellers
    • nicht älter als 6 Monate
    • farbig
    • Größe: 3,5 x 4,5 cm
    • nur Originale: keine Scans oder Kopien
    • Da die Konsulate die Anforderungen an die eingereichten Passfotos kurzfristig ändern können, empfehlen wir Ihnen, sicherheitshalber immer biometrische Passfotos bei Visumanträgen zu verwenden. Sie ersparen sich damit unter Umständen eine verlängerte Bearbeitungszeit im Konsulat.
  • 1 Visa Antragsformular
    • online beschreibbar hinterlegt bei Visum online bestellen
    • vollständig ausgefüllt
    • vom Antragsteller persönlich unterschrieben
  • Kopie des Visums des Ziellandes.
Informationsstand: 31.03.2016
Touristenvisa

Informationen zum Touristenvisum

Das Touristenvisum berechtigt dazu, das Land zu bereisen, dort Urlaub zu machen oder Freunde und Verwandte zu besuchen.

Einreisebestimmungen mit Visum

Folgende Dokumente müssen eingereicht werden:

  • Originalreisepass
    • gültiger Reisepass der Bundesrepublik Deutschland, Dänemark, Heiliger Stuhl, Norwegen, Schweden oder
    • nationaler Reisepass mit mindestens 3 Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
      EU-Bürger: Meldebescheinigung für Wohnsitz in Deutschland genügt
    • Passgültigkeit bei Ausreise mindestens 3 Monate
    • mindestens 1 freie Seite „Sichtvermerk“ 
  • Kinderreisepass
    • Passgültigkeit bei Ausreise mindestens 3 Monate
    • mindestens 1 freie Seite „Sichtvermerk“
  • 1 Passfoto des Antragstellers
    • nicht älter als 6 Monate
    • farbig
    • Größe: 3,5 x 4,5 cm
    • nur Originale: keine Scans oder Kopien
    • Da die Konsulate die Anforderungen an die eingereichten Passfotos kurzfristig ändern können, empfehlen wir Ihnen, sicherheitshalber immer biometrische Passfotos bei Visumanträgen zu verwenden. Sie ersparen sich damit unter Umständen eine verlängerte Bearbeitungszeit im Konsulat.
  • 1 Visa Antragsformular
    • online beschreibbar hinterlegt bei Visum online bestellen
    • vollständig ausgefüllt
    • vom Antragsteller persönlich unterschrieben
  • Reisebestätigung
    • Kopie der Bestätigung eines Reisebüros über die gebuchte und bezahlte Hin- und Rückreise.

Almaty und Jambyl

Eine Einreise in die Grenzgebiete Almaty und Jambyl von Kasachstan ist mit dem Touristenvisum von Kirgistan für folgende Nationalitäten gestattet:

  • Australien, Österreich, Belgien, Deutschland, Großbritannien und Nordirland, Griechenland, Dänemark, Irland, Island, Israel, Japan, Korea, Spanien, Italien, Kanada, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Malaysia, Monaco, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Portugal, Singapur, Finnland, Frankreich, Schweiz, Schweden, Saudi Arabien, Slowakische Republik, Ungarn, USA, Polen, VAE.

Die Visumbeschaffung kann über unser Team erfolgen.

Informationsstand: 31.03.2016
Geschäftsvisa

Informationen zum Geschäftsvisum

Das Geschäftsvisum berechtigt dazu, Geschäftsgespräche und Verhandlungen zu führen oder Konferenzen zu besuchen.

Einreisebestimmungen mit Visum

Folgende Dokumente müssen eingereicht werden:

  • Originalreisepass
    • gültiger Reisepass der Bundesrepublik Deutschland, Dänemark, Heiliger Stuhl, Norwegen, Schweden oder
    • nationaler Reisepass mit mindestens 3 Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
      EU-Bürger: Meldebescheinigung für Wohnsitz in Deutschland genügt
    • Passgültigkeit bei Ausreise mindestens 3 Monate
    • mindestens 1 freie Seite „Sichtvermerk“ 
  • 1 Passfoto des Antragstellers
    • nicht älter als 6 Monate
    • farbig
    • Größe: 3,5 x 4,5 cm
    • nur Originale: keine Scans oder Kopien
    • Da die Konsulate die Anforderungen an die eingereichten Passfotos kurzfristig ändern können, empfehlen wir Ihnen, sicherheitshalber immer biometrische Passfotos bei Visumanträgen zu verwenden. Sie ersparen sich damit unter Umständen eine verlängerte Bearbeitungszeit im Konsulat.
  • 1 Visa Antragsformular
    • online beschreibbar hinterlegt bei Visum online bestellen
    • vollständig ausgefüllt
    • vom Antragsteller persönlich unterschrieben
  • Einladung des kirgisischen Geschäftspartners
    • Der Geschäftspartner in Kirgisistan muss eine Einladung per Fax zusenden. Diese muss dann zusammen mit den übrigen Unterlagen beim Konsulat vorgelegt werden.

Die Visumbeschaffung kann über unser Team erfolgen.

Informationsstand: 31.03.2016

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes unter » www.auswaertiges-amt.de

Die aufgeführten Einreisebestimmungen werden von VES visa-express service® regelmäßig aktualisiert. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der aufgeführten Einreisebestimmungen übernimmt VES visa-express service® keine Gewähr. Die Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern, ohne dass VES visa-express service® sofort informiert wird. Abschließende und verbindliche Auskünfte zu den Einreisebestimmungen können nur die zuständigen Botschaften und Konsulate der jeweiligen Länder erteilen.

» Haftungsausschluss/Disclaimer

Wichtiger Hinweis

VES visa-express service® ist ein regierungsunabhängiges Dienstleistungsunternehmen. Sie können unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, wenn Sie ein Visum beantragen möchten und dabei Hilfe benötigen, es nicht selbst beantragen wollen oder können, oder wenn Sie das Konsulat nicht selbst besuchen möchten. Sollten Sie das Visum direkt über das Konsulat beantragen wollen, klicken Sie bitte auf den nachstehenden Link. In diesem Falle zahlen Sie nur die Konsulatsgebühren. Bei der Beantragung eines Visums über VES visa-express service® fallen zusätzlich Servicegebühren an:

Konsulate in Deutschland

Kirgisistan Konsulat Berlin
Otto-Suhr-Allee 146
10585 Berlin
Erteilt Visa: ja
Kirgisistan Konsulat Bonn
Ännchenstraße 61
53177 Bonn
Erteilt Visa: ja
Kirgisistan Konsulat Frankfurt/M.
Brönnerstraße 20
60313 Frankfurt am Main
Erteilt Visa: ja