Diese Website verwendet Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um die User-Präferenzen auf unseren Seiten zu verfolgen und die Nutzbarkeit unserer Webseite entsprechend optimieren zu können. Weitere Informationen finden Sie unter: » Datenschutz « .

VES-Logo
Auf Grund der anhaltenden Covid-19 Pandemie und den verbundenen Restriktionen sind die momentanen Einreisebestimmungen mit Sonderauflagen verbunden oder gar völlig ausgesetzt. Visafreie Einreisen oder die Beantragung elektronischer Visa ist nur stark eingeschränkt möglich.
Bitte benutzen Sie für Anfragen das » Kontaktformular «.

Einreise- & Visum-Bestimmungen


Flagge von ##COUNTRYNAME##

Republik Kuba (CU)


Covid-19 Informationen

Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Kuba wird derzeit gewarnt.

Kuba ist von COVID-19 sehr stark betroffen. Kuba ist daher als Hochrisikogebiet eingestuft. Aktuelle und detaillierte Zahlen bietet die kubanische Regierung und die Weltgesundheitsorganisation WHO.

Einreise

Bei Einreise ist zwingend ein negativer PCR-Test in Papierform in englischer oder spanischer Sprache aus dem Heimatland vorzuweisen, der bei Ausreise (Reisebeginn) nicht älter als 72 Stunden sein darf und von einem zertifizierten Labor ausgestellt sein muss.

Alle Einreisenden müssen sich nach Ankunft in Kuba am Flughafen einem weiteren obligatorischen PCR-Test unterziehen. Daneben ist am Flughafen eine Erklärung zum Gesundheitszustand abzugeben.

Für Reisende, die zu touristischen Zwecken einreisen und eine Reservierung in einem lizenzierten Hotel haben, besteht anschließend die Pflicht, sich bis zum Erhalt des negativen Testergebnisses im Hotel aufzuhalten. Für Reisende, die ihren Aufenthalt nicht in einem auf Pauschalreisen ausgelegten Hotel vorgesehen haben, sondern sich in einer „Casa Particular“ oder jedweder Privatunterkunft aufhalten möchten, gelten folgende Regelungen: Unmittelbar nach Einreise besteht eine Absonderungspflicht in einem kostenpflichtigen, von den kubanischen Behörden zugewiesenen Hotel bis zum Erhalt eines weiteren negativen Testergebnisses. Der erneute Test erfolgt im Regelfall am fünften Tag nach Einreise. Das Testergebnis soll nach ein bis zwei Tagen vorliegen. Verzögerungen im Einzelfall können nicht ausgeschlossen werden. Die Unterbringungskosten können je nach Hotel variieren. Die Regelungen gelten auch für Personen mit Wohnsitz in Kuba.

Bei einem positiven Ergebnis muss mit einer stationären Aufnahme und Isolation in einem Krankenhaus oder staatlichen Hotel für mindestens acht Tage gerechnet werden. Die Quarantäneeinrichtungen sind dabei nur auf die Sicherstellung der medizinischen Notwendigkeiten ausgerichtet und sind in jedem Fall kostenpflichtig. Die Bezahlung muss mit Kreditkarte erfolgen, eine Zahlung in bar ist nicht möglich. Mitreisende Angehörige von positiv getesteten Personen, die selbst negativ getestet wurden, müssen im gebuchten Hotelzimmer verbleiben, bis ein zweites negatives Testergebnis vorliegt. Der zweite Test wird am siebten Tag nach Einreise vollzogen. Das Testergebnis liegt frühestens am achten Tag vor.

Auch Einreisende, die geimpft sind, müssen einen PCR-Test vor Abreise und bei Ankunft machen und sich nach Ankunft in Quarantäne begeben.

Die kubanischen Behörden passen die Einreisebestimmungen regelmäßig den aktuellen epidemiologischen Bedingungen an. Diese können daher kurzfristigen Änderungen unterworfen sein.

Durch- und Weiterreise

Eine Durchreise durch Kuba ist im Rahmen der aktuellen Regelungen und verfügbaren Flugverbindungen möglich.

Reiseverbindungen

Die Flughäfen in allen Provinzen (außer Cayo Coco) sind für kommerzielle, reguläre Flüge geöffnet. Eine direkte Flugverbindung von Deutschland aus besteht aktuell nicht. Es ist ratsam, sich kurzfristig vor Reiseantritt bei den Fluglinien nach dem Status des Fluges zu erkundigen.

Beschränkungen im Land

Das Angebot von Unterkünften und touristischen Dienstleistungen sowie Reisemöglichkeiten innerhalb des Landes ist weiterhin eingeschränkt. In Gebieten mit sinkenden Corona-Zahlen werden Geschäfte, Restaurants und Strände geöffnet. Ausflüge nach Havanna sind bis auf weiteres nicht möglich.

In der Metropolregion Havanna gilt von 22.30 bis 5 Uhr eine allgemeine Ausgangssperre. Restaurants, Geschäfte und Sportplätze sind unter sanitären Auflagen geöffnet. Auch Strände und Bäder sowie die Uferpromenade „Malecón“ wurden wieder geöffnet. Bars, Diskotheken, Kinos und Theater bleiben geschlossen. Der öffentliche Personennahverkehr ist von 22.30 bis 5 Uhr eingestellt. Reisen zwischen Havanna und anderen Landesteilen sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht möglich. Auch in privaten Fahrzeugen ist mit Kontrollen und Einschränkungen an der Stadtgrenze zu rechnen. Es kann zu Engpässen bei Dingen des täglichen Bedarfs und Medikamenten kommen.

Hygieneregeln

Es gelten die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln. In ganz Kuba besteht zu jeder Zeit im öffentlichen Raum, in sämtlichen Verkehrsmitteln und in Supermärkten/Restaurants die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Die Einhaltung der Regeln wird streng kontrolliert. Bei Zuwiderhandeln drohen Geldstrafen.

Empfehlungen

  • Seien Sie bei allen Reisen weiterhin besonders vorsichtig und beachten Sie unsere fortlaufend aktualisierte Infobox zu COVID-19/Coronavirus.
  • Achten Sie bei Einreise nach Deutschland auf die geltenden Einreisevoraussetzungen zu Anmelde-, Quarantäne- und Nachweisregelungen (vollständige Impfung oder Genesenennachweis oder aktueller negativer COVID-19-Test).
  • Achten Sie auf die Einhaltung der AHA-Vorschriften und befolgen Sie zusätzlich die Hinweise lokaler Behörden. Bei Verstößen gegen die Hygienevorschriften können Geldstrafen verhängt werden.
  • Informieren Sie sich über detaillierte Maßnahmen und ergänzende Informationen der kubanischen Regierung.
  • Bei COVID-19-Symptomen oder Kontakt mit Infizierten kontaktieren Sie die nächsten Gesundheitsbehörden bzw. Ihr Hotel oder den Reiseveranstalter.

Informationen für deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum ist nicht möglich

Deutsche Staatsangehörige benötigen eine Touristenkarte zur Einreise in Kuba:

  • für einen touristischen Aufenthalt von maximal 30 Tagen ist ein Visum in Form einer sog. „Touristenkarte“ erforderlich.
  • Die Touristenkarten werden grundsätzlich nicht an der Grenze ausgestellt!
  • Die Touristenkarte ist ab Ausstellungsdatum 180 Tage gültig und muss bei Einreise mit dem für weitere 6 Monate gültigen Reisepass vorgelegt werden.
  • Eine einmalige Verlängerungsmöglichkeit vor Ort um weitere 30 Tage ist möglich, wenn eine Hotelbuchung vorliegt.
  • Die Touristenkarte ist keine Genehmigung, sich bei Freunden und Verwandten privat aufzuhalten.
  • Jeder Reisende muss bei Einreise eine Reiseversicherung vorweisen, die eine medizinische Behandlung in Kuba einschliesst oder
    eine Krankenversicherung, die die Behandlungskosten in Kuba übernimmt.

In allen anderen Fällen wird ein Visum für die Einreise benötigt.

Informationen für nicht deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum ist nicht möglich

Staatsangehörige der EU, von Österreich und der Schweiz sowie nichtdeutsche Staatsangehörige mit ständigem Wohnsitz in Deutschland können mit einer Touristenkarte in Kuba einreisen:

  • für einen touristischen Aufenthalt von maximal 30 Tagen ist ein Visum in Form einer sog. „Touristenkarte“ erforderlich.
  • Die Touristenkarten werden grundsätzlich nicht an der Grenze ausgestellt!
  • Die Touristenkarte ist ab Ausstellungsdatum 180 Tage gültig und muss bei Einreise mit dem für weitere 6 Monate gültigen Reisepass vorgelegt werden.
  • Eine einmalige Verlängerungsmöglichkeit vor Ort um weitere 30 Tage ist möglich, wenn eine Hotelbuchung vorliegt.
  • Die Touristenkarte ist keine Genehmigung, sich bei Freunden und Verwandten privat aufzuhalten.
  • Jeder Reisende muss bei Einreise eine Reiseversicherung vorweisen, die eine medizinische Behandlung in Kuba einschliesst oder
    eine Krankenversicherung, die die Behandlungskosten in Kuba übernimmt.

In allen anderen Fällen wird ein Visum für die Einreise benötigt.

Besonderheiten

Reisende mit doppelter Staatsangehörigkeit Reisende mit deutscher und kubanischer Staatsangehörigkeit sollten beachten, dass sie beim Aufenthalt in Kuba von den Behörden ausschließlich als kubanische Staatsangehörige behandelt werden und kubanischen Maßnahmen wie z.B. der Wehrpflicht und der Einberufung von Reservisten unterliegen können. Die Benutzung von kubanischen Reisepässen bei Ein- und Ausreise ist für diesen Personenkreis Pflicht.

Fakten

Informationen zur Touristenkarte

Die Touristenkarte ist ab Ausstellungsdatum 180 Tage gültig und berechtigt zum Aufenthalt von 30 Tagen. Bei Einreise muss die Touristenkarte mit dem für weitere 6 Monate gültigen Reisepass vorgelegt werden. Eine einmalige Verlängerungsmöglichkeit vor Ort um weitere 30 Tage ist möglich, wenn eine Hotelbuchung vorliegt. Die Touristenkarte ist keine Genehmigung, sich bei Freunden und Verwandten privat aufzuhalten.

Einreisebestimmungen mit Visum

Folgende Dokumente müssen eingereicht werden:

  • Kopie der Lichtbildseite des Reisepasses der bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein muss.
  • 1 ausgefülltes Touristenkarten-Formular
    • online beschreibbar hinterlegt bei Visum online bestellen

Weitere wichtige Hinweise für die Einreise nach Kuba:

  • Jeder Reisende muss bei Einreise eine Reiseversicherung vorweisen, die eine medizinische Behandlung in Kuba einschliesst oder
    • eine Krankenversicherung, die die Behandlungskosten in Kuba übernimmt.
    • Die Versicherung muss für die Dauer des geplanten Aufenthaltes gültig sein.
    • Bestellmöglichkeit bei Visum online bestellen.
  • Weiter- oder Rückreiseticket
    • Bei Einreise wird die Vorlagen eines Weiter- oder Rückreisetickets verlangt.
  • Adresse der ersten Unterkunft
    • Bei Ankunft in Kuba muss die Adresse der ersten Unterkunft angegeben werden.
  • Nachweis ausreichender Geldmittel
    • Jeder Reisende muss pro Tag des Aufenthalts über den Gegenwert von USD 50,00 verfügen (bar oder Traveller Checks).

Die Visumbeschaffung kann über unser Team erfolgen.

Informationen zum Geschäftsvisum

Das Geschäftsvisum ist ab Ausstellung 90 Tage gültig und berechtigt einen Aufenthalt von 30 Tagen. Das Geschäftsvisum berechtigt den Antragsteller dazu, Konferenzen und Messen zu besuchen oder z. B. Verhandlungen zu führen.

Einreisebestimmungen mit Visum

Folgende Dokumente müssen eingereicht werden:

  • Originalreisepass
    • gültiger Reisepass der Bundesrepublik oder
    • nationaler Reisepass mit mindestens 6 Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
      EU-Bürger: Meldebescheinigung für Wohnsitz in Deutschland genügt
    • Passgültigkeit bei Einreise mindestens 6 Monate
    • mindestens 1 freie Seite „Sichtvermerk“ 
  • 1 Passfoto des Antragstellers
    • biometrisch
    • nicht älter als 6 Monate
    • farbig
    • Größe: 3,5 x 4,5 cm
    • nur Originale: keine Scans oder Kopien
  • 1 Visa Antragsformular
    • vollständig ausgefüllt
    • vom Antragsteller persönlich unterschrieben
  • Reise- und Kostenübernahmebestätigung der deutschen Firma
    • Es muss ein Schreiben des deutschen Unternehmens des Antragstellers mit genauen Angaben über den Grund und die Dauer der Reise, die Anschrift der Kontaktfirma in Kuba sowie der Bestätigung darüber, dass die Reise- und Aufenthaltskosten von der Firma übernommen werden, vorgelegt werden.
  • Einladung des kubanischen Geschäftspartners
    • Einladung des kubanischen Geschäftspartners per Fax
       
  • Krankenversicherungspolice oder Reiseversicherung mit Krankenversicherungsschutz
    Jeder Reisende muss bei Einreise eine Reiseversicherung vorweisen, die eine medizinische Behandlung in Kuba einschliesst oder
    eine Krankenversicherung, die die Behandlungskosten in Kuba übernimmt.
  • Die Versicherung muss für die Dauer des geplanten Aufenthaltes gültig sein.
  • Bestellmöglichkeit bei Visum online bestellen.
     

Die Visumbeschaffung kann über unser Team erfolgen.

Visum bestellen

Konsulate
in Deutschland
  • Kuba Konsulat Berlin
    Gotlandstr. 15
    10439 Berlin
  • Kuba Botschaft Berlin
    Stavangerstr. 20
    10439 Berlin
  • Kuba Außenstelle der Botschaft Bonn
    Kennedyallee 22-24
    53175 Bonn

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes unter:
» Reise & Sicherheit - Auswärtiges Amt


Die aufgeführten Einreisebestimmungen werden von uns regelmäßig aktualisiert. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der aufgeführten Einreisebestimmungen übernehmen wir keine Gewähr! Die Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern, ohne, dass wir sofort informiert werden. Abschließende und verbindliche Auskünfte zu den Einreisebestimmungen können nur die zuständigen Botschaften und Konsulate der jeweiligen Länder erteilen.
» Disclaimer