Diese Website verwendet Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um die User-Präferenzen auf unseren Seiten zu verfolgen und die Nutzbarkeit unserer Webseite entsprechend optimieren zu können. Weitere Informationen finden Sie unter: » Datenschutz « .

VES-Logo
Auf Grund der anhaltenden Covid-19 Pandemie und den verbundenen Restriktionen sind die momentanen Einreisebestimmungen mit Sonderauflagen verbunden oder gar völlig ausgesetzt. Visafreie Einreisen oder die Beantragung elektronischer Visa ist nur stark eingeschränkt möglich.
Bitte benutzen Sie für Anfragen das » Kontaktformular «.

Einreise- & Visum-Bestimmungen


Flagge von ##COUNTRYNAME##

Republik Kuba (CU)


Covid-19 Informationen

Einreise

Bestimmungen zur Einreise ändern sich mit der Pandemielage häufig. Bitte informieren Sie sich zusätzlich bei einer offiziellen Stelle Kubas.

Die Pflicht zum Nachweis einer Impfung gegen eine COVID-19-Infektion sowie eines negativen Tests entfällt. Alle Einreisenden müssen eine Erklärung zum Gesundheitszustand (Declaración Jurada de Salud) abgeben. Diese ist, zusammen mit weiteren Informationen zu Einreise und Zollangaben, verpflichtend online über das System „D’Viajeros“ abzugeben.

Stichprobenartig, im Verdachtsfall oder bei Reisenden aus Ländern mit erhöhtem Infektionsrisiko, können PCR- oder Antigen-Tests bei Einreise vorgenommen werden.

Einreisende, die Symptome zeigen, werden in eine Gesundheitseinrichtung gebracht. Dort wird ein PCR-Test durchgeführt. Die Kosten dafür tragen die Reisenden. In den Hotels werden sanitäre Kontrollen durchgeführt. Die Inhaber von Privatunterkünften sind verpflichtet, Gäste mit Symptomen an die Gesundheitsbehörden zu melden.

Positiv auf eine COVID-19-Infektion getestete Reisende werden in dafür vorgesehenen Einrichtungen auf eigene Kosten isoliert. Alle Kontaktpersonen müssen damit rechnen, zur Isolation und weiteren Untersuchung in dafür vorgesehene Einrichtungen (ebenfalls kostenpflichtig) gebracht zu werden.

Ausreise und Transit

Die Flughäfen sind in allen Provinzen für kommerzielle, reguläre Flüge geöffnet. Direkte Flugverbindungen von Deutschland bestehen aktuell nach Havanna, Varadero und Holguín.

Beschränkungen im Land

Es gelten die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln. Die Maskenpflicht im öffentlichen Raum wurde aufgehoben, Ausnahmen können möglich sein.

Das Angebot von Unterkünften und touristischen Dienstleistungen sowie Reisemöglichkeiten innerhalb des Landes sind weiterhin eingeschränkt. Es kann zu Engpässen bei Dingen des täglichen Bedarfs und Medikamenten kommen.

Empfehlungen

  • Achten Sie auf die Einhaltung der AHA-Vorschriften und befolgen Sie zusätzlich die Hinweise lokaler Behörden. Bei Verstößen gegen die Hygienevorschriften können Geldstrafen verhängt werden.
  • Informieren Sie sich über detaillierte Maßnahmen und ergänzende Informationen der kubanischen Regierung.
  • Erkundigen Sie sich auch bei Ihrer Fluggesellschaft bzw. Reiseveranstalter zu den aktuellen Beförderungsbedingungen und möglichen Änderungen im Flugplan.
  • Bei COVID-19-Symptomen oder Kontakt mit Infizierten kontaktieren Sie die nächsten Gesundheitsbehörden bzw. Ihr Hotel oder den Reiseveranstalter.

Informationen für deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum ist nicht möglich

Deutsche Staatsangehörige benötigen eine Touristenkarte zur Einreise in Kuba:

  • für einen touristischen Aufenthalt von maximal 30 Tagen ist ein Visum in Form einer sog. „Touristenkarte“ erforderlich.
  • Die Touristenkarten werden grundsätzlich nicht an der Grenze ausgestellt!
  • Die Touristenkarte ist ab Ausstellungsdatum 180 Tage gültig und muss bei Einreise mit dem für weitere 6 Monate gültigen Reisepass vorgelegt werden.
  • Eine einmalige Verlängerungsmöglichkeit vor Ort um weitere 30 Tage ist möglich, wenn eine Hotelbuchung vorliegt.
  • Die Touristenkarte ist keine Genehmigung, sich bei Freunden und Verwandten privat aufzuhalten.
  • Jeder Reisende muss bei Einreise eine Reiseversicherung vorweisen, die eine medizinische Behandlung in Kuba einschliesst oder
    eine Krankenversicherung, die die Behandlungskosten in Kuba übernimmt.

In allen anderen Fällen wird ein Visum für die Einreise benötigt.

Informationen für nicht deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum ist nicht möglich

Staatsangehörige der EU, von Österreich und der Schweiz sowie nichtdeutsche Staatsangehörige mit ständigem Wohnsitz in Deutschland können mit einer Touristenkarte in Kuba einreisen:

  • für einen touristischen Aufenthalt von maximal 30 Tagen ist ein Visum in Form einer sog. „Touristenkarte“ erforderlich.
  • Die Touristenkarten werden grundsätzlich nicht an der Grenze ausgestellt!
  • Die Touristenkarte ist ab Ausstellungsdatum 180 Tage gültig und muss bei Einreise mit dem für weitere 6 Monate gültigen Reisepass vorgelegt werden.
  • Eine einmalige Verlängerungsmöglichkeit vor Ort um weitere 30 Tage ist möglich, wenn eine Hotelbuchung vorliegt.
  • Die Touristenkarte ist keine Genehmigung, sich bei Freunden und Verwandten privat aufzuhalten.
  • Jeder Reisende muss bei Einreise eine Reiseversicherung vorweisen, die eine medizinische Behandlung in Kuba einschliesst oder
    eine Krankenversicherung, die die Behandlungskosten in Kuba übernimmt.

In allen anderen Fällen wird ein Visum für die Einreise benötigt.

Besonderheiten

Reisende mit doppelter Staatsangehörigkeit Reisende mit deutscher und kubanischer Staatsangehörigkeit sollten beachten, dass sie beim Aufenthalt in Kuba von den Behörden ausschließlich als kubanische Staatsangehörige behandelt werden und kubanischen Maßnahmen wie z.B. der Wehrpflicht und der Einberufung von Reservisten unterliegen können. Die Benutzung von kubanischen Reisepässen bei Ein- und Ausreise ist für diesen Personenkreis Pflicht.

Fakten

Informationen zur Touristenkarte

Die Touristenkarte ist ab Ausstellungsdatum 180 Tage gültig und berechtigt zum Aufenthalt von 30 Tagen. Bei Einreise muss die Touristenkarte mit dem für weitere 6 Monate gültigen Reisepass vorgelegt werden. Eine einmalige Verlängerungsmöglichkeit vor Ort um weitere 30 Tage ist möglich, wenn eine Hotelbuchung vorliegt. Die Touristenkarte ist keine Genehmigung, sich bei Freunden und Verwandten privat aufzuhalten.

Einreisebestimmungen mit Visum

Folgende Dokumente müssen eingereicht werden:

  • Kopie der Lichtbildseite des Reisepasses der bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein muss.
  • 1 ausgefülltes Touristenkarten-Formular
    • online beschreibbar hinterlegt bei Visum online bestellen

Weitere wichtige Hinweise für die Einreise nach Kuba:

  • Jeder Reisende muss bei Einreise eine Reiseversicherung vorweisen, die eine medizinische Behandlung in Kuba einschliesst oder
    • eine Krankenversicherung, die die Behandlungskosten in Kuba übernimmt.
    • Die Versicherung muss für die Dauer des geplanten Aufenthaltes gültig sein.
    • Bestellmöglichkeit bei Visum online bestellen.
  • Weiter- oder Rückreiseticket
    • Bei Einreise wird die Vorlagen eines Weiter- oder Rückreisetickets verlangt.
  • Adresse der ersten Unterkunft
    • Bei Ankunft in Kuba muss die Adresse der ersten Unterkunft angegeben werden.
  • Nachweis ausreichender Geldmittel
    • Jeder Reisende muss pro Tag des Aufenthalts über den Gegenwert von USD 50,00 verfügen (bar oder Traveller Checks).

Die Visumbeschaffung kann über unser Team erfolgen.

Informationen zum Geschäftsvisum

Das Geschäftsvisum ist ab Ausstellung 90 Tage gültig und berechtigt einen Aufenthalt von 30 Tagen. Das Geschäftsvisum berechtigt den Antragsteller dazu, Konferenzen und Messen zu besuchen oder z. B. Verhandlungen zu führen.

Einreisebestimmungen mit Visum

Folgende Dokumente müssen eingereicht werden:

  • Originalreisepass
    • gültiger Reisepass der Bundesrepublik oder
    • nationaler Reisepass mit mindestens 6 Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
      EU-Bürger: Meldebescheinigung für Wohnsitz in Deutschland genügt
    • Passgültigkeit bei Einreise mindestens 6 Monate
    • mindestens 1 freie Seite „Sichtvermerk“ 
  • 1 Passfoto des Antragstellers
    • biometrisch
    • nicht älter als 6 Monate
    • farbig
    • Größe: 3,5 x 4,5 cm
    • nur Originale: keine Scans oder Kopien
  • 1 Visa Antragsformular
    • vollständig ausgefüllt
    • vom Antragsteller persönlich unterschrieben
  • Reise- und Kostenübernahmebestätigung der deutschen Firma
    • Es muss ein Schreiben des deutschen Unternehmens des Antragstellers mit genauen Angaben über den Grund und die Dauer der Reise, die Anschrift der Kontaktfirma in Kuba sowie der Bestätigung darüber, dass die Reise- und Aufenthaltskosten von der Firma übernommen werden, vorgelegt werden.
  • Einladung des kubanischen Geschäftspartners
    • Einladung des kubanischen Geschäftspartners per Fax
       
  • Krankenversicherungspolice oder Reiseversicherung mit Krankenversicherungsschutz
    Jeder Reisende muss bei Einreise eine Reiseversicherung vorweisen, die eine medizinische Behandlung in Kuba einschliesst oder
    eine Krankenversicherung, die die Behandlungskosten in Kuba übernimmt.
  • Die Versicherung muss für die Dauer des geplanten Aufenthaltes gültig sein.
  • Bestellmöglichkeit bei Visum online bestellen.
     

Die Visumbeschaffung kann über unser Team erfolgen.

Visum bestellen

Konsulate
in Deutschland
  • Kuba Konsulat Berlin
    Gotlandstr. 15
    10439 Berlin
  • Kuba Botschaft Berlin
    Stavangerstr. 20
    10439 Berlin
  • Kuba Außenstelle der Botschaft Bonn
    Kennedyallee 22-24
    53175 Bonn

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes unter:
» Reise & Sicherheit - Auswärtiges Amt


Die aufgeführten Einreisebestimmungen werden von uns regelmäßig aktualisiert. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der aufgeführten Einreisebestimmungen übernehmen wir keine Gewähr! Die Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern, ohne, dass wir sofort informiert werden. Abschließende und verbindliche Auskünfte zu den Einreisebestimmungen können nur die zuständigen Botschaften und Konsulate der jeweiligen Länder erteilen.
» Disclaimer