Diese Website verwendet Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um die User-Präferenzen auf unseren Seiten zu verfolgen und die Nutzbarkeit unserer Webseite entsprechend optimieren zu können. Weitere Informationen finden Sie unter: » Datenschutz « .

VES-Logo
Auf Grund der anhaltenden Covid-19 Pandemie und den verbundenen Restriktionen sind die momentanen Einreisebestimmungen mit Sonderauflagen verbunden oder gar völlig ausgesetzt. Visafreie Einreisen oder die Beantragung elektronischer Visa ist nur stark eingeschränkt möglich.
Bitte benutzen Sie für Anfragen das » Kontaktformular «.

Einreise- & Visum-Bestimmungen


Flagge von ##COUNTRYNAME##

Königreich Kambodscha (KH)


Covid-19 Informationen

Einreise

Eine Einreise für Touristen nach Kambodscha ist derzeit nicht möglich. Reisenden, die noch im Besitz eines gültigen kambodschanischen Visums sind, ist die Einreise gestattet.
Alle Landgrenzen zu Thailand, Vietnam und Laos sind bis auf weiteres geschlossen.

Derzeit werden Visa nur durch die kambodschanischen Botschaften erteilt. Es werden keine Online-Visa (eVisa„), “Visa on arrival„ oder Visa zu touristischen Zwecken erteilt.
Ausländer, die nach Kambodscha reisen, müssen bei Einreise einen negativen PCR-Test einer staatlich anerkannten Einrichtung vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden vor Abreise sein darf. Zudem ist ein Nachweis über eine Krankenversicherung, die auch eine COVID-19-Behandlung abdeckt und eine Mindestversicherungssumme von 50.000 US-$ beinhaltet, beizubringen. Beide Dokumente sollten in englischer Sprache verfasst sein.
Nach Ankunft in Kambodscha müssen sich alle Reisenden einem PCR-Test unterziehen. Anschließend ist eine 14-tägige Quarantäne in einer staatlichen Einrichtung verpflichtend. Die Kosten des PCR-Tests sowie einer eventuellen Behandlung und der Unterbringung sind durch den Reisenden selbst zu tragen. Hierfür ist eine Kaution über 2.000 US-$ in bar bei Einreise zu hinterlegen. Laut Mitteilung des kambodschanischen Wirtschafts- und Finanzministeriums sind 165 US-$ für einen PCR-Test und bis ca. 2.000 US-$ für eine mögliche Behandlung bzw. Quarantäne-Unterbringung zu bezahlen.

Reiseverbindungen

Der Flugverkehr zwischen Kambodscha und Europa findet in reduziertem Umfang statt, zum Beispiel über Singapur und Seoul. Es kann sehr kurzfristig zu Flugverschiebungen bzw. Flugstreichungen kommen.
Erfahrungsgemäß ist es derzeit nicht möglich, über Bangkok zu fliegen, auch wenn Internetportale diese Verbindung anbieten.

Informationen für deutsche Staatsangehörige

Ein Visum bei Einreise ist für deutsche Staatsangehörige möglich:

  • Deutsche Staatsangehörige können bei Ankunft auf den Flughäfen Pochentong (Phnom Penh) und Siem Reap sowie am Grenzübergang Poipet (Thailand) ein Visum für einen Aufenthalt bis maximal 30 Tage erhalten

In allen anderen Fällen wird ein Visum für die Einreise benötigt.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige mit Visum bei Einreise

Für die Einreise werden folgende Dokumente und Unterlagen gefordert:

  • Gültiger Reisepass der Bundesrepublik Deutschland
    • Passgültigkeit bei Einreise: mindestens 6 Monate
  • Kinderreisepass
    • Passgültigkeit bei Einreise: mindestens 6 Monate
  • 1 Passfoto
    • nicht älter als 6 Monate
    • farbig
    • Größe: 3,5 x 4,5 cm
  • Nachweis der Rück- oder Weiterreisetickets mit bestätigter Flugbuchung für das Zielland
  • Trotz der Möglichkeit eines Visums bei Ankunft, wird aufgrund praktischer Erfahrungen dringend dazu geraten, vor Antritt der Reise ein Visum zu beantragen.

Für das Königreich Kambodscha gibt es eine grundsätzliche Aufteilung von Visa-Arten:
Das Touristenvisum berechtigt den Antragsteller dazu, das Land zu bereisen und dort Urlaub zu machen. Das Geschäftsvisum berechtigt den Antragsteller dazu, Konferenzen und Messen zu besuchen oder z. B. Verhandlungen zu führen.

Informationen für nicht deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum ist nicht möglich

Für folgende Nationalitäten ist die Visabeantragung ohne Wohnsitznachweis in Deutschland möglich:

  • Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn.

Alle anderen Staatsangehörigen benötigen einen Wohnsitznachweis in Deutschland.

Für das Königreich Kambodscha gibt es eine grundsätzliche Aufteilung von Visa-Arten:
Das Touristenvisum berechtigt den Antragsteller dazu, das Land zu bereisen und dort Urlaub zu machen. Das Geschäftsvisum berechtigt den Antragsteller dazu, Konferenzen und Messen zu besuchen oder z. B. Verhandlungen zu führen.

Übernachtungspflicht

Nach Auskunft der Immigrationsbehörde besteht für Besucher von Siem Reap/ Angkor Wat eine Übernachtungspflicht von mindestens einer Nacht in Kambodscha. Ein Tagesausflug nach Siem Reap/ Angkor Wat aus einem Drittland, so z.B. Thailand, ist daher nicht möglich.

Fakten

  • Hauptstadt: Phnom Penh
  • Amtsprache: Khmer
  • Währung: Riel (KHR), US-Dollar ⇒ Währungsrechner öffnen
  • Telefonvorwahl: +855

Informationen zum Touristenvisum

Das Visum ist ab Ausstellung für 3 Monate gültig und berechtigt ab Einreise zu einem touristischen Aufenthalt von 30 Tagen. Das Touristenvisum kann in Phnom Penh einmalig für max. 30 Tage verlängert werden..

Einreisebestimmungen mit Visum

Folgende Dokumente müssen eingereicht werden:

  • Originalreisepass
    • gültiger Reisepass der Bundesrepublik Deutschland oder
      EU-Bürger: Meldebescheinigung für Wohnsitz in Deutschland genügt (Ausgenommen: Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn)
    • nationaler Reisepass mit mindestens 3 Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
    • Passgültigkeit ab Visabeantragung: mindestens 6 Monate
    • mindestens 1 freie Seite „Sichtvermerk“ 
  • Kinderreisepass
    • Passgültigkeit ab Visabeantragung: mindestens 6 Monate
    • mindestens 1 freie Seite „Sichtvermerk“
  • 1 Passfoto des Antragstellers
    • biometrisch
    • nicht älter als 6 Monate
    • farbig
    • Größe: 3,5 x 4,5 cm
    • nur Originale: keine Scans oder Kopien
    • auf das Visaantragsformular aufkleben (nicht klammern oder tackern)
  • 1 Visa Antragsformular
    • Unbedingt mit dem PC ausfüllen (Auf keinen Fall handschriftlich oder mit der Schreibmaschine)
    • vollständig ausgefüllt
    • vom Antragsteller persönlich unterschrieben

Die Visumbeschaffung kann über unser Team erfolgen.

Informationen zum Geschäftsvisum

Das Visum ist ab Ausstellung für 3 Monate gültig und berechtigt ab Einreise zu einem geschäftlichen Aufenthalt von 30 Tagen. Geschäftsvisa können beim Einwanderungsbüro des Innenministeriums einmalig für 1 Monat verlängert werden.
Adresse: No. 5 Oknha Men Str., Phnom Penh

Einreisebestimmungen mit Visum

Folgende Dokumente müssen eingereicht werden:

  • Originalreisepass
    • gültiger Reisepass der Bundesrepublik Deutschland oder
      EU-Bürger: Meldebescheinigung für Wohnsitz in Deutschland genügt (Ausgenommen: Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn).
    • nationaler Reisepass mit mindestens 3 Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
    • Passgültigkeit ab Visabeantragung: mindestens 6 Monate
    • mindestens 1 freie Seite „Sichtvermerk“ 
  • 1 Passfoto des Antragstellers
    • biometrisch
    • nicht älter als 6 Monate
    • farbig
    • Größe: 3,5 x 4,5 cm
    • nur Originale: keine Scans oder Kopien
    • auf das Visaantragsformular aufkleben (nicht klammern oder tackern)
  • 1 Visa Antragsformular
    • Unbedingt mit dem PC ausfüllen (Auf keinen Fall handschriftlich oder mit der Schreibmaschine)
    • vollständig ausgefüllt
    • vom Antragsteller persönlich unterschrieben
  • Entsendungsschreiben des deutschen Unternehmens
    • Es muss ein Schreiben des deutschen Unternehmens des Antragstellers mit genauen Angaben über den Grund, die Dauer und das Ziel der Reise vorgelegt werden.
    • Adresse: Königliche Botschaft von Kambodscha, Konsularabteilung, Benjamin-Vogelsdorff-Str. 2, 13187 Berlin

Die Visumbeschaffung kann über unser Team erfolgen.

Visum bestellen

Konsulate
in Deutschland
  • Kambodscha Botschaft Berlin
    Benjamin-Vogelsdorff-Str. 2
    13187 Berlin

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes unter:
» Reise & Sicherheit - Auswärtiges Amt


Die aufgeführten Einreisebestimmungen werden von uns regelmäßig aktualisiert. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der aufgeführten Einreisebestimmungen übernehmen wir keine Gewähr! Die Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern, ohne, dass wir sofort informiert werden. Abschließende und verbindliche Auskünfte zu den Einreisebestimmungen können nur die zuständigen Botschaften und Konsulate der jeweiligen Länder erteilen.
» Disclaimer