Diese Website verwendet Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um die User-Präferenzen auf unseren Seiten zu verfolgen und die Nutzbarkeit unserer Webseite entsprechend optimieren zu können. Weitere Informationen finden Sie unter: » Datenschutz « .

VES-Logo
Auf Grund der anhaltenden Covid-19 Pandemie und den verbundenen Restriktionen sind die momentanen Einreisebestimmungen mit Sonderauflagen verbunden oder gar völlig ausgesetzt. Visafreie Einreisen oder die Beantragung elektronischer Visa ist nur stark eingeschränkt möglich.
Bitte benutzen Sie für Anfragen das » Kontaktformular «.

Einreise- & Visum-Bestimmungen


Flagge von ##COUNTRYNAME##

Republik Polen (PL)


Informationen für deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum ist möglich

  • Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Polen für einen Aufenthalt bis zu 90 Tage pro Halbjahr kein Visum.
  • Bei längeren Aufenthalten muss eine Aufenthaltsgenehmigung beantragt werden.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige ohne Visum

Für die Einreise werden folgende Dokumente und Unterlagen gefordert:

  • Bei Einreise gültiger Reisepass oder Kinderreisepass, vorläufiger Reisepass, Personalausweis, vorläufiger Personalausweis
  • Nachweis ausreichender finanzieller Mittel zum Bestreiten der Einreise- und Aufenthaltskosten (mindestens 100 PLN pro Tag)
  • Der polnische Grenzschutz kann immer die Einreise nach Polen verweigern

Informationen für nicht deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum ist für folgende Staatsangehörige möglich

  • visumfrei bis 3 Monate für folgende Staatsangehörige:
    Andorra, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Brunei Darussalam, Bulgarien, Chile, Costa Rica, Dänemark, Estland Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Guatemala, Honduras, Hongkong, Israel, Italien, Irland, Island, Japan, Kanada, Kroatien, Lettland, Lichtenstein, Litauen, Luxembur, Macau, Malaysia, Malta, Mexiko, Monaco, Nicaragua, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Panama, Paraguay, Portugal, Rumänien, San Marino, El Salvador, Schweiz, Singapur, Slowakei, Slowenien, Schweden, Spanien, Tschechien, Ungarn, USA, Uruguay, Venezuela, Zypern

Einreisebestimmungen für nicht deutsche Staatsangehörige ohne Visum

Für die Einreise werden folgende Dokumente und Unterlagen gefordert:

  • Bei Einreise gültiger Reisepass oder Kinderreisepass
  • Nachweis ausreichender finanzieller Mittel zum Bestreiten der Einreise- und Aufenthaltskosten (mindestens 100 PLN pro Tag)
  • Der polnische Grenzschutz kann immer die Einreise nach Polen verweigern

Covid-19 Informationen

Einreise

Bei Einreise über eine EU-Außengrenze gilt eine zehntägige Quarantänepflicht. Nach der Einreise über eine EU-Binnengrenze gilt zunächst bis 31. Januar 2021 grundsätzlich eine zehntägige Quarantänepflicht bei Einreise mit organisierten Reisen bzw. bei Einreise per Bus, Bahn, Flugzeug oder Schiff. Einreise mit privatem Fahrzeug ist davon ausgenommen. Ausgenommen sind auch Berufskraftfahrer und Personal des Güter- und Personenverkehrs, Personen, die aus beruflichen oder geschäftlichen Gründen die Grenze überschreiten, sowie Schüler und Studenten, die in Deutschland oder Polen zur Schule oder Universität gehen, außerdem Personen, die eine erfolgte Impfung gegen COVID-19 nachweisen können. Weitere Ausnahmen sind den Verordnungen im polnischen Gesetzblatt vom 21. Dezember 2020 und vom 27. Dezember 2020 zu entnehmen. Grenzkontrollen finden nur an den Grenzen zur Ukraine, zu Russland und Belarus statt.

Durch- und Weiterreise

Reisenden aus der Ukraine, Russland oder Belarus ist die Durchreise durch Polen nur gestattet, wenn das Ziel des Transits die Reise zu ihrem Wohn- oder Aufenthaltsort ist und sie EU-Staatsangehöriger, Angehöriger der Schweiz, Liechtenstein, Norwegen oder Island sind sowie ihre Ehepartner und Kinder. Gleiches gilt für Ausländer, die über eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis oder eine Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU für eines der vorgenannten Länder verfügen, sowie ihre Ehepartner und Kinder. Eine Übersicht geöffneter Grenzübergänge bietet der polnische Grenzschutz.

Fakten

Informationen zum Touristenvisum

Das Touristenvisum berechtigt dazu, das Land zu bereisen, um dort Urlaub zu machen.

Einreisebestimmungen mit Visum

Folgende Dokumente müssen eingereicht werden:

  • Originalreisepass
    • gültiger Reisepass der Bundesrepublik Deutschland oder
    • nationaler Reisepass mit bei Ausreise mindestens 6 Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
      EU-Bürger: Meldebescheinigung für Wohnsitz in Deutschland genügt
    • Passgültigkeit bei Ausreise mindestens 3 Monate länger als das Visum
    • mindestens 1 freie Seite Sichtvermerk
    • 1 Kopie des Reisepasses (Lichtbildseite)
    • 1 Kopie der Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
  • Kinderreisepass
    • Passgültigkeit bei Ausreise mindestens 3 Monate länger als das Visum
    • mindestens 1 freie Seite Sichtvermerk
    • 1 Kopie des Reisepasses (Lichtbildseite)
    • 1 Kopie der Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
  • 1 Passfoto des Antragstellers
    • biometrisch
    • nicht älter als 6 Monate
    • farbig
    • Größe: 3,5 x 4,5 cm
    • nur Originale: keine Scans oder Kopien
  • 1 Visa Antragsformular
  • Reisebestätigung
    • Dokumente, die das Reiseziel nach Polen bestätigen
  • Nachweis über die Höhe der zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel
Visum bestellen

Konsulate
in Deutschland
  • Polen Honorarkonsulat Schkeuditz
    - Flughafen Leipzig/Halle -
    Terminal Ring 11
    04435 Flughafen Leipzig/Halle
  • Polen Botschaft Berlin
    Lassenstr. 19-21
    14193 Berlin
  • Polen Botschaft Berlin
    - Konsularabteilung -
    Richard-Strauss-Str. 13
    14193 Berlin
  • Polen Honorarkonsulat Schwerin
    Lindenstr. 1
    19055 Schwerin
  • Polen Generalkonsulat Hamburg
    Gründgensstr. 20
    22309 Hamburg
  • Polen Honorarkonsulat Lübeck
    Stresemannstr. 15
    23564 Lübeck
  • Polen Honorarkonsulat Bremen
    Hohweg 5
    28219 Bremen
  • Polen Konsulat Leipzig
    Trufanowstraße 25
    4105 Leipzig
  • Polen Generalkonsulat Köln
    Im Media Park 5
    50670 Köln
  • Polen Honorarkonsulat Frankfurt am Main
    Kreuznacher Str. 33
    60486 Frankfurt am Main
  • Polen Generalkonsulat München
    Röntgenstr. 5
    81679 München
  • Polen Honorarkonsulat Weimar
    Graben 4
    99423 Weimar

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes unter:
» Reise & Sicherheit - Auswärtiges Amt


Die aufgeführten Einreisebestimmungen werden von uns regelmäßig aktualisiert. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der aufgeführten Einreisebestimmungen übernehmen wir keine Gewähr! Die Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern, ohne, dass wir sofort informiert werden. Abschließende und verbindliche Auskünfte zu den Einreisebestimmungen können nur die zuständigen Botschaften und Konsulate der jeweiligen Länder erteilen.
» Disclaimer