Diese Website verwendet Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um die User-Präferenzen auf unseren Seiten zu verfolgen und die Nutzbarkeit unserer Webseite entsprechend optimieren zu können. Weitere Informationen finden Sie unter: » Datenschutz « .

VES-Logo
Auf Grund der anhaltenden Covid-19 Pandemie und den verbundenen Restriktionen sind die momentanen Einreisebestimmungen mit Sonderauflagen verbunden oder gar völlig ausgesetzt. Visafreie Einreisen oder die Beantragung elektronischer Visa ist nur stark eingeschränkt möglich.
Bitte benutzen Sie für Anfragen das » Kontaktformular «.

Einreise- & Visum-Bestimmungen

Aktuelle Meldungen zum Land
Venezuela - Teilreisewarnung des Auswärtigen Amts
Vor Reisen in die unmittelbaren Grenzgebiete zu Kolumbien und Brasilien wird gewarnt.
Von Reisen in die übrigen Landesteile wird dringend abgeraten.
Informationsstand: 02.02.2021

Flagge von ##COUNTRYNAME##

Bolivarische Republik Venezuela (VE)


Covid-19 Informationen

Einreise

Die Einreise nach Venezuela ist nur bei Vorlage eines negativen PCR-Testergebnisses möglich, wobei der Test innerhalb von 48 Stunden vor dem Beginn des Fluges erfolgt sein muss. Bei Einreise erfolgt ein weiterer Test durch lokale Behörden. Bei einem positiven Testergebnis erfolgt eine Zwangsquarantäne in einer staatlichen Einrichtung.

Auch bei Ausreise kann eine Gesundheitsuntersuchung mit Messung der Körpertemperatur erfolgen. Bei Symptomen von COVID-19 wird die Ausreise verweigert. Auch bei Reisen zwischen Bundesstaaten oder beim Verlassen der Margarita-Inseln können Behörden von Reisenden einen COVID-19-Test verlangen und die Weiterreise von einem negativen Ergebnis abhängig machen.

Reiseverbindungen

Der internationale Flugverkehr wurde vor kurzem zunächst nur in ausgewählte Länder wie von und nach Bolivien, Mexiko und in die Türkei wieder aufgenommen. Auch nationale Flugverbindungen bestehen wieder, bleiben aber weiterhin eingeschränkt. Mit kurzfristig anberaumten Unterbrechungen des nationalen Flugverkehrs muss gerechnet werden.

Informationen für deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum ist nicht möglich

Deutsche Touristen und Besucher benötigen zur Einreise auf dem Luftweg nach Venezuela für einen Aufenthalt von in der Regel 60 Tagen (gelegentlich auch länger, da unterschiedliche Handhabung der venezolanischen Einreisebehörden) ein Visum in Form einer sog. „Touristenkarte DEX-2“.

Die Touristenkarte wird im Flugzeug ausgehändigt.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige mit Touristenkarte

  • Gültiger Reisepass oder Kinderreisepass
    • Passgültigkeit bei Ausreise mindestens 6 Monate.
  • Flugtickets
    • Reisedokumente für die Rück- oder Weiterreise
  • Nachweis ausreichender Geldmittel für den Aufenthalt.

Bei beabsichtigten Einreisen auf dem Land- oder Seeweg muss ein Touristenvisum vor Einreise beim venezolanischen Konsulat beantragt werden.
 

In allen anderen Fällen wird ein Visum für die Einreise benötigt.

Informationen für nicht deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum ist nicht möglich

Besucher benötigen zur Einreise auf dem Luftweg nach Venezuela für einen Aufenthalt von in der Regel 60 Tagen (gelegentlich auch länger, da unterschiedliche Handhabung der venezolanischen Einreisebehörden) ein Visum in Form einer sog. „Touristenkarte DEX-2“.

Die Staatsangehörigen der folgenden Länder können mit der Touristenkarte nach Venezuela einreisen, wenn die Einreise mit einer Fluggesellschaft erfolgt:
  • Andorra, Antigua und Barbuda, Antillen (Niederländische), Argentinien, Australien, Barbados, Belgien, Belize, Brasilien, Bulgarien, Chile, Costa Rica, Dänemark,  Deutschland, Dominica, Estland, Finnland, Frankreich, Grenada, Griechenland, Großbritannien, Guatemala, Hong Kong,Italien, Irland, Island, Jamaica, Japan, Kanada, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Mexiko, Monaco, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Panama, Paraguay, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Schweiz, Slowakische Republik, Slowenien, Spanien, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, Südafrika, Südkorea, Trinidad und Tobago, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, Uruguay, USA, Zypern
Alle anderen Staatsangehörigen benötigen ein Visum vor Einreise.

Die Touristenkarte wird im Flugzeug ausgehändigt.

Einreisebestimmungen für nicht deutsche Staatsangehörige mit Touristenkarte

  • Gültiger Reisepass oder Kinderreisepass
    • Passgültigkeit bei Ausreise mindestens 6 Monate.
  • Flugtickets
    • Reisedokumente für die Rück- oder Weiterreise
  • Nachweis ausreichender Geldmittel für den Aufenthalt.

Bei beabsichtigten Einreisen auf dem Land- oder Seeweg muss ein Touristenvisum vor Einreise beim venezolanischen Konsulat beantragt werden.
 

In allen anderen Fällen wird ein Visum für die Einreise benötigt.

Fakten

Informationen zum Touristenvisum

Das Touristenvisum berechtigt dazu, das Land zu bereisen und dort Urlaub zu machen.

Einreisebestimmungen mit Visum

Folgende Dokumente müssen eingereicht werden:

  • Originalreisepass
    • gültiger Reisepass der Bundesrepublik Deutschland oder
    • nationaler Reisepass mit mindestens 6 Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
      EU-Bürger: Meldebescheinigung für Wohnsitz in Deutschland genügt
    • Passgültigkeit bei Ausreise mindestens 6 Monate
    • mindestens 1 freie Seite Sichtvermerk
  • Kinderreisepass
    • Passgültigkeit bei Ausreise mindestens 6 Monate
    • mindestens 1 freie Seite Sichtvermerk
  • 2 Passfotos des Antragstellers
    • nicht älter als 6 Monate
    • identisch
    • farbig
    • Größe: 3,5 x 4,5 cm
    • nur Originale: keine Scans oder Kopien
    • Da die Konsulate die Anforderungen an die eingereichten Passfotos kurzfristig ändern können, empfehlen wir Ihnen, sicherheitshalber immer biometrische Passfotos bei Visumanträgen zu verwenden. Sie ersparen sich damit unter Umständen eine verlängerte Bearbeitungszeit im Konsulat.
  • 1 Visa Antragsformular
    • vollständig ausgefüllt
    • vom Antragsteller persönlich unterschrieben
  • Reisebestätigung
    • Kopie der Bestätigung eines Reisebüros über die gebuchte und bezahlte Hin- und Rückreise. Aus dieser Bestätigung müssen auch die Ein- und Ausreisedaten sowie der Zielort hervorgehen.
  • Arbeitsbescheinigung
    • Aus der Arbeitsbescheinigung muss der Arbeitsplatz und die Arbeitsdauer hervorgehen.
    • Wenn der Antragsteller nicht arbeitet oder Student ist, muss eine Bürgschaft der Person vorliegen, die die Reisekosten übernimmt.
  • Nachweis ausreichender Geldmittel
    • Es muss ein Bankauszug vorgelegt werden, aus dem ersichtlich ist, dass der Antragsteller über ausreichende Geldmittel für den Aufenthalt verfügt.

Informationen zum Geschäftsvisum

Führungspersonal und Vetreter von Unternehmen und Kleinunternehmer, die nach Venezuela reisen wollen, um dort gewerbliche, Handels- und Finanzgeschäfte oder sonstige legale entgeltliche Tätigkeiten im Rahmen ihrer Geschäfte ausüben wollen, erhalten ein Dienstreisevisum.

Einreisebestimmungen mit Visum

Folgende Dokumente müssen eingereicht werden:

  • Originalreisepass
    • gültiger Reisepass der Bundesrepublik Deutschland oder
    • nationaler Reisepass mit mindestens 6 Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
      EU-Bürger: Meldebescheinigung für Wohnsitz in Deutschland genügt
    • Passgültigkeit bei Ausreise mindestens 6 Monate
    • mindestens 1 freie Seite Sichtvermerk
  • 2 Passfotos des Antragstellers
    • nicht älter als 6 Monate
    • identisch
    • farbig
    • Größe: 3,5 x 4,5 cm
    • nur Originale: keine Scans oder Kopien
    • Da die Konsulate die Anforderungen an die eingereichten Passfotos kurzfristig ändern können, empfehlen wir Ihnen, sicherheitshalber immer biometrische Passfotos bei Visumanträgen zu verwenden. Sie ersparen sich damit unter Umständen eine verlängerte Bearbeitungszeit im Konsulat.
  • 1 Visa Antragsformular
    • vollständig ausgefüllt
    • vom Antragsteller persönlich unterschrieben
  • Entsendungsschreiben der deutschen Firma
    • Es muss ein Schreiben des deutschen Unternehmens des Antragstellers mit Angaben über den Grund (geschäftlich, kaufmännisch oder beratend) und die Dauer der Reise, die Anschrift der Kontaktfirma in Venezuela sowie der Bestätigung darüber, dass die Reise- und Aufenthaltskosten von der Firma übernommen werden, vorgelegt werden.
  • Handelsregisterauszug oder gleichwertige Bestätigung
    • Falls der Antragsteller Inhaber des Unternehmens ist, muss eine Kopie des Handelsregisterauszuges oder eine gleichwertige Bestätigung vorgelegt werden.
  • Einladung des venezolanischen Geschäftspartners
    • Der Geschäftspartner in Venezuela muss eine Einladung per Fax zusenden. Diese muss dann zusammen mit den übrigen Unterlagen beim Konsulat vorgelegt werden.
Visum bestellen

Konsulate
in Deutschland
  • Venezuela Konsulat Berlin
    Schillstrasse 9-10/Ecke Wichmannstrasse
    10785 Berlin
  • Venezuela Konsulat Hamburg
    Rothenbaumchaussee 30
    20148 Hamburg
  • Venezuela Honorarkonsulat Gelsenkirchen
    Alexander-von-Humboldt-Straße
    45876 Gelsenkirchen
  • Venezuela Konsulat Frankfurt/M.
    Brönnerstraße 17
    60313 Frankfurt am Main
  • Venezuela Honorarkonsulat Endingen
    Kenzinger Straße 28
    79346 Endingen
  • Venezuela Honorarkonsulat München
    Seidl Str. 28 (Haus Baumeister)
    80335 München

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes unter:
» Reise & Sicherheit - Auswärtiges Amt


Die aufgeführten Einreisebestimmungen werden von uns regelmäßig aktualisiert. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der aufgeführten Einreisebestimmungen übernehmen wir keine Gewähr! Die Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern, ohne, dass wir sofort informiert werden. Abschließende und verbindliche Auskünfte zu den Einreisebestimmungen können nur die zuständigen Botschaften und Konsulate der jeweiligen Länder erteilen.
» Disclaimer